Blog
Menu

Gute Beispiele aus der Praxis

5. Juli 2016

55b00241

23 erfolgreiche Projekte, rund 1.900 Unterstützungen und knapp 90.000 € an gesammelten Geldern insgesamt – eine Zwischenbilanz, die sich sehen lassen kann!
Mit dem heutigen Blogbeitrag möchten wir »Gute Beispiele aus der Praxis« vorstellen, die in besonderer Art und Weise den Grundgedanken von Crowdfunding – mit einem kleinen Betrag einen großen Beitrag leisten – umgesetzt haben.
Eine Falle für alle Felle – Der Katzenhilfe Stuttgart e.V. und ihrer Projektinitiatorin gelang es auf vorbildliche Art und Weise, das bestehende Netzwerk der Katzen- und Tierfreunde zu motivieren und zu aktivieren. Am Ende waren es 182 Supporter, die das Projekt zu einem Erfolg machten. Und die BW-Bank gab aus ihrem Spendentopf 710 € dazu.

Der Förderverein des Arbeitskreises Leben Nürtingen – Kirchheim e.V. konnte bei seinem Projekt »Benefizkonzert zugunsten AKL Nürtingen-Kirchheim ermöglichen« noch einen drauf setzen! Ihnen gelang es, 201 Supporter auf die Plattform zu lotsen und am Ende gab 970 € als »Belohnung« aus dem BW-Bank Spenden-Topf.
Besser geht´s nicht?

Doch, denn die Weilerhauschule in Filderstadt-Plattenhardt ist auf dem besten Weg, die beiden höchsten Supporterzahlen zu pulverisieren. Das Projekt »Schullandheim der 4. Klassen als Abschluss der Grundschulzeit« hat nach knapp einer Woche Laufzeit bereits 100 Supporter. Klasse und weiter so…

Häufiger Fehler: Der Support durch die Plattform wird oft überschätzt!

Der größte Irrglaube ist, dass man auf Crowdfunding-Plattformen sein Projekt nur einstellen muss, und der Rest tut sich dann schon von allein.
»Was macht die Plattform für mich?«, ist eine häufige gestellte Frage, wenn ein Projekt scheitert. Die eigentliche Kommunikationsarbeit kann und soll aber nicht von der Crowdfunding-Plattform, sondern vom Projektstarter kommen. Folglich sollte der Initiator von Beginn an, im besten Fall schon vor dem Projektstart, die Werbetrommel rühren.

Teilt das Projekt in euren (sozialen) Netzwerken und bittet Freunde, Kollegen, Vereinsmitglieder, Sportkameraden und Menschen aus eurem direkten Umfeld, dasselbe zu tun. Je mehr Menschen davon Wind bekommen, desto mehr Unterstützer kannst du für dein Projekt gewinnen.
Kommunikation, ein wichtiger Erfolgsfaktor, den es zu berücksichtigen gilt!

Euer bw crowd Team!